• Simone Attisani

So geht Personal Brand Photography

Ein Business Case für euch mit der sympathischen Karin von der Texterei Steiner Bei der Personal Brand Photography geht es darum, eine Person im Umfeld des Unternehmens möglichst authentisch und glaubhaft abzulichten. Eine tolle Möglichkeit für jeden, der seine Website, seine Social Media-Kanäle oder seine Verkaufsunterlagen mit echten und persönlichen Bildern bestücken möchte. Alles, nur keine Stock-Fotos.

Auch Karin Steiner kam mit dem Wunsch auf mich zu, neue Bilder für ihre Website zu shooten. Content für die Content-Macherin sozusagen. Wir beide erzählen Geschichten, sind Kollegen und Storyteller. Sie mit Wörtern, ich mit Bildern.



Schon am Telefon war sie mir sehr sympathisch und klang motiviert und zielstrebig. Gemeinsam haben wir besprochen, welche Outfits gut passen würden und welche Requisiten sie mitnehmen soll. Beim Personal Branding muss nicht unbedingt im eigenen Office geshootet werden. Hotels, Apartments oder Café-Häuser eignen sich wunderbar als Rahmenkulisse. Persönliche und für die Arbeit wichtige Gegenstände, wie Laptop, Notizbuch oder Verkaufsmappen dürfen aber nicht fehlen und machen das Shooting individuell und persönlich.




Die Outfits sollten smart casual sein, so wie man Karin auch auf der Straße in Villach begegnen könnte. Als Location haben wir eine Business Suite bei Apart of Me in Villach gewählt, die genug Platz für diverse Inszenierungen bot. Zusätzlich habe ich sie gebeten, mir ein paar Fragen für ein Video-Interview vorzubereiten, das ich im Anschluss an das Shooting mit ihr gedreht habe.

Karin war richtig gut vorbereitet: sie hat tolle Outfits und Kombinationen mitgenommen und ihre persönlichen Must-haves für den Business-Alltag: ihre heilige Kaffeetasse, Laptop, Tablet, Block und Stift, ihre Lieblingsbücher sowie eine Trinkflasche.


In der Location angekommen, galt es zu entscheiden, welche Outfits zu welchen Szenen passen, um die Bandbreite von Karins Unternehmen bestmöglich zu repräsentieren. Dabei hat mir Karin ihr Vertrauen geschenkt und ich habe viele tolle Blickwinkel für sie entdeckt.


Karin war auch für das Video-Interview bestens vorbereitet: 5 Fragen in je einer Minute, die ein paar Insights in die Texterei und ihre Arbeitsweise geben. Der Nachmittag im Apartment verflog im Nu und wir beide hatten viel Spaß an der gemeinsamen Arbeit. Sie hat das Shooting gerockt! Die Aufnahmen und die Videos sind wirklich gelungen und unterstreichen Karins herzliche Art genau – ein Personal Brand Fotoshooting at its best!


Und on top: Wir werden in Zukunft weiterhin kollaborieren und uns gegenseitig arbeitstechnisch unterstützen.



Grazie Karin, you rock!





160 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen